Halteverbotszonen & Parkzonen für Ihren Umzug in Berlin

Wo kann ich in Berlin eine Parkzone für meinen Umzug beantragen? Natürlich bei uns!

Halteverbotszonen Berlin

Vermeiden Sie Streß und lange Abtragewege am Umzugstag - mit einer behördlich genehmigten Halteverbotszone an bestmöglicher Stelle. Gerade in Großstädten wie Berlin sollte man unbedingt am Umzugstag auf sein Glück vertrauen. Oftmals ist der beste Platz für den Umzugstransporter dann leider nicht verfügbar. Das sorgt für längere Abtragewege, große Anstrengung und unnötigen Streß - und damit am Ende häufig zu einem unnötig langen und anstrengenden Umzugstag.

Die Altberliner Umzüge suchen für Sie die bestmögliche Parkmöglichkeit und kümmern sich um die Beantragung und Aufstellung einer behördlich genehmigten Halteverbotszone. Fahrzeuge die dann am Umzugstag innerhalb der reservierten Fläche stehen können bei Bedarf dann abgeschleppt werden.

Hinweis: Bitte berücksichtigen Sie bei der Beantragung einer Haltverbotszone eine Vorlaufzeit von ungefähr 10 Tagen. Bitte beachten Sie die genauen gesetzlichen Regelungen für das Abschleppen! Fragen Sie im Zweifel bei uns nach.

Besonders auch für Selbstumzieher interessant

Sie führen Ihren Umzug in Eigenregie durch? Auch dann macht eine Halteverbotszone für Sie Sinn. Auch wenn wir nicht für den Umzug selbst beauftragt sind, kümmern wir uns gerne für Sie um Beantragung und Aufstellung der Haltverbotszone.

Halteverbotszonen in Berlin für Umzugsfirmen

Sie sind eine Umzugsfirma außerhalb Berlins und führen einen Umzug nach Berlin durch? Gerne helfen wir Ihnen vor Ort mit Auswahl und Einrichtung der Parkzone. Fragen Sie einfach bei uns nach.

Interessiert an unseren Halteverbotszonen?

Rufen Sie am besten bei uns an und wir erklären Ihnen alle Einzelheiten persönlich.
Tel.: 030 / 3064 1281 • Mobil: 0152 / 54 222 979